100 Jahre R+H - Rupp und Hubrach - Brillengläser und Veredelungen

Seit 1922 sind wir R+H:
„Made in Germany"

Seit jeher ist unser Ziel, mit eigenen Entwicklungen das Sehen zum perfekten Erlebnis zu machen. Der technologische Fortschritt ist erstaunlich. Mittlerweile spielen zum Beispiel bis zu 486.000 Wellenfrontberechnungen* für uns eine große Rolle. Um nicht nur schärfer, sondern auch unbeschwerter zu sehen. Und um Details wahrzunehmen, die andere nicht sehen.

In dem facettenreichen und faszinierenden Flair der UNESCO ­Weltkulturerbe-Stadt fühlen wir uns wohl: seit der Firmengründung sind wir fest in Bamberg verwurzelt.

*SiiA®-Berechnungstechnologie

Im Bild v.l.n.r.: die Gründungsväter Max Rupp und Carl Hubrach

Serienfertigung von Minerallagergläsern
in der Produktionsstätte: Am Zwinger.
Die Maschinen wurden teilweise im Selbstbau hergestellt

 

 

Lust auf die komplette Historie?

Jetzt entdecken
1 / 5